BIO Genmaicha

Die weichen, knusprigen Aromen der gepufften Reiskörner verleihen dem Tee einen karamellig-süssen, brotigen Geschmack.

Zusätzliche Informationen

Inhalt

CHF 13.20

Vorrätig

Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Genmaicha ist eine traditionelle Grünteezubereitung, für den Sencha Teeblätter zusammen mit braunen Naturreiskörnern geröstet werden. Der japanische Name „Genmai“ für Reis und „Cha“ für Tee bedeutet übersetzt nichts anderes als Reistee. In Japan wird der Genmaicha häufig in grossen Schalen aufgegossen und der aufschwimmende, gepuffte Reis als Imbiss für den „kleinen Hunger zwischendurch“ zu sich genommen. Diese Qualität stammt aus der Präfektur Kagoshima, produziert in der Region um Kirishima.

Eine Mischung der besonderen Art

Die Kombination aus Tee und Reis ist so aussergewöhnlich, dass sich dazu folgende Legende erzählt wird: Während dem Rösten des grünen Tees streute ein unachtsamer Hausdiener eines Samurai versehentlich Reiskörner in die Pfanne, sodass der Reis aufpoppte. Der Samurai ahnte nicht, was für eine Köstlichkeit dadurch entstand. Er war über die Verschwendung des kostbaren Grüntees so erzürnt, dass er seinen Diener köpfen liess, noch bevor er einen Schluck des vermeintlichen missglückten Tees gekostet hatte. Kurz darauf stellte er beschämt fest, welch herrlichen, milden Geschmack der Tee besass.

Vom Kaffee zum Genmaicha

Die Röstaromen der gepufften Reiskörner mildern die Bitternoten des Grünteese ab. Die weichen, knusprigen Aromen der Reiskörner verleihen dem Tee einen karamellig-süssen, brotigen Geschmack, der ein wenig an Kaffee erinnert. Er eignet sich daher auch besonders für Menschen, welche ihren Kaffeekonsum auf sanfte Weise reduzieren möchten. Genmaicha schmeckt vielen Menschen, die Grünen Tee sonst als zu herb empfinden.

Zutaten:
Grüner Tee*, Reis*. *aus kontrolliert biologischem Anbau

Herkunft:
Japan, Kagoshima

Zubereitung:

80°C
Traditionell: Gaiwan | 4g je 100ml | 1 Min.
Westlich: 3g je 100ml | 1-2 Min.

Zusätzliche Informationen

Inhalt