BIO Tamaryokucha

Weiche, nussige Aromen von Mandeln und Maroni werden von spinatigen Anklängen begleitet. Ein langanhaltendes, lebendiges Geschmackserlebnis.

Zusätzliche Informationen

Inhalt

CHF 11.30

Vorrätig

Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Dieser biologisch angebaute Tamaryokucha wird in der Präfektur Miyazaki auf der Insel Kyūshū kultiviert und produziert. Der Name dieser nur in verhältnismässig geringen Mengen verfügbaren Sorte spricht für seine Qualität. Tamaryokucha bedeutet „Jade-Grün-Tee“ (tama = Jade/Juwel, ryoku = grün, cha = Tee). Die Verarbeitung erinnert mit seinem dunkelgrünen, etwas gröberen, gedrehten Blatt leicht an „Chun Mee“. Das Bouquet riecht grasig-fruchtig, die Tasse bezaubert in leuchtenden Limettentönen. Die weichen, nussigen Aromen von Mandeln und Maroni werden von spinatigen Anklängen begleitet und erfreuen mit einem langanhaltenden, lebendigen Geschmackserlebnis.

Herkunft:
Japan, Miyazaki

Zubereitung:

75°C
Traditionell: Gaiwan oder Kyushu Kanne | 4g je 100ml | 1 Min., dann 20-40 Sekunden ab 2. Aufguss | 2-3x aufgiessen
Westlich: 2g je 100ml | 1-2 Min.

Zusätzliche Informationen

Inhalt